top of page

EINE ZAUBERHAFTE RETREAT OASE

Eine Welt für sich - Retreats auf dem Hofgut Albführen

Albführen, ein wunderbarer Ort, um zur Ruhe zu kommen

Mitten im Südschwarzwald, direkt an der Schweizer Grenze, liegt in malerischer Naturlandschaft das Hofgut Albführen. Ein kleiner Weiler mit jahrhundertealter Geschichte und eine Oase für Pferde, Naturliebhaber, Erholungssuchende und Genießer.

Ein märchenhaftes Gestüt mit einem liebevoll geführten Restaurant, einem Hotel im Landhausstil und einem Zuhause für bis zu 150 Pferde. Fernab von Hektik und Stress kann man hier die Fohlen mit ihren Müttern auf der Weide beobachten, wie sie einen unbeschwerten Sommer in vollen Zügen genießen. 

Kaum auf der Lichtung angekommen, lässt der Anblick der weiten Felder und der atemberaubenden Natur den Alltag weit hinter sich. Die Ruhe und Schönheit der Natur lässt sich in Albführen auf einzigartige Weise erleben. Man lauscht dem Zwitschern der Vögel, dem Ruf der Sikahirsche oder dem Wiehern der Pferde. Eine Reise in eine Welt mit einem Schuss ländlichem Charme, einer Prise herrschaftlichem Luxus und einer gesunden Portion Natur.

Übersicht Retreat auf dem Hof

Die Anreise

​Das Hofgut Albführen liegt fernab vom Alltagsstress und ist dennoch schnell erreichbar: mit dem Auto von Zürich in ca. 1 Stunde, von Luzern und Basel in ca. 1,5 Stunden und von Bern in knapp 2 Stunden. Bitte "Albführer Straße" in das Navigationsgerät eingeben und anschließend der Beschilderung "Albführen" folgen.

Die Bahnhöfe der Gemeinden Rafz oder Erzingen sind in 10 Minuten erreichbar.

Image by Aurélien Faux

Eine Welt für sich - eine Welt für Pferde

Das Hofgut Albführen beherbergt ein modernes Gestüt für bis zu 150 Pferde und bietet optimale Bedingungen für Ausbildung und Training von Spring- und Dressurpferden.


Die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Olympiasieger Steve Guerdat hat das Hofgut international im Spitzensport etabliert, unter anderem mit dem Gewinn des FEI World Cup Finals 2015.


Das Gestüt legt großen Wert auf eine entspannte Haltung und bietet zudem Ausbildungsmöglichkeiten für angehende Pferdewirte in verschiedenen Fachrichtungen.

Retreatwochenende in der idyllischen Oase Albführen

Eine Welt für sich - eine Welt voller Natur

Das Hofgut Albführen erstreckt sich über 200 Hektar, davon 90 Hektar Wald und 110 Hektar Grün- und Ackerland. Es setzt auf eine nachhaltige Bewirtschaftung und nutzt modernste Technik, um die eigenen Produkte zu verarbeiten und den Boden zu schonen.

Land- und Forstwirtschaft sowie die Jagd spielen eine wichtige Rolle, wobei besonderer Wert auf die Hege und Pflege des Reviers gelegt wird. Wildruhezonen und Salzlecksteine unterstützen die ungestörte Entwicklung von Flora und Fauna.

Das günstige Höhenklima und die gezielte Nutzung natürlicher Ressourcen wie Holz und Wasser tragen zur Selbstversorgung bei. Die biologische Kläranlage und der Teich dienen nicht nur der Umwelt, sondern sind auch wichtige Ressourcen für den Betrieb.

Ein Retreat auf Albführen mit Keola, weil....

...es eine einzigartige Möglichkeit bietet, inmitten der Natur zu entspannen, zu reflektieren und sich zu erholen, während man von der Schönheit und Ruhe des Hofguts umgeben ist.

 

bottom of page